Zu den Hauptinhalten springen

Aktuelles

 |  Pressemitteilung von Magdeburger Regionalverkehrsverbund GmbH

Staufrei mit dem ÖPNV: Marego bietet Probe-Abo an

Aufgrund von umfassenden Baumaßnahmen auf der Autobahn A2 zwischen Lostau und dem Kreuz Magdeburg im Sommer 2020 werden weite Teile der Fahrbahn gesperrt. Es wird mit einer erhöhten Staugefahr in der Region und im Stadtgebiet gerechnet. Mittlerweile ist bekannt, dass die Instandhaltungsmaßnahmen bis zum Jahresende andauern werden.

Der Magdeburger Regionalverkehrsverbund – marego möchte den Berufspendlern und anderen, möglicherweise vom Stau betroffenen Personen, sowie Fahrgästen, die noch kein  Abo für Bus und Bahn haben die Möglichkeit geben, einen Abo-Vertrag zu vergünstigten Konditionen abzuschließen.

Aktionszeitraum von Juni bis November 2020

Beim Abschluss eines Abos im Aktionszeitraum zwischen Juni und November 2020 verkürzt sich die Mindestlaufzeit auf 3 Monate, was die Möglichkeit einräumt, das abgeschlossene Probe-Abo nach 3 Monaten zu kündigen, ohne dass finanzielle Konsequenzen entstehen.

"Auch bei diesem Probe-Abo können alle Vorzüge eines regulären marego-Abos wie Mitnahmeregelungen und Car-Sharing genutzt werden, um preiswert, flexibel und entspannt ans Ziel zu kommen", erläutert Jost Beckmann, Geschäftsführer des marego.

Mehr Informationen zu Konditionen und Erwerbsmöglichkeiten sind auf marego-verbund.de/abo-aktion einsehbar.

Sie bekommen das Probe-Abop bei den Abo-Centern der Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH, der DB Regio und im Kundenzentrum der Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG.